Go to content

Der neue Kia Sportage Plug-in Hybrid

Wir arbeiten ständig daran, unsere Autos noch besser zu machen. Ob mit innovativen Antrieben, verbesserter Ausstattung oder Design-Varianten.

  • Abbildungen zeigen kostenpflichtige Sonderausstattung.

    Kia Sportage Plug-in Hybrid 1.6 T-GDI (Benzin/Strom/Automatik); 195 kW (265 PS): Kraftstoffverbrauch kombiniert 1,1 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert 16,9 kWh/100 km; CO₂-Emission kombiniert 26 g/km. Effizienzklasse A+++.


    Der neue Kia Sportage Plug-in Hybrid
    Gutes Design erkennt man daran, dass es sich an der Natur orientiert. Das gilt für fast alle Produkte, die wir im Alltag benutzen. Wenn du einen sportlichen SUV suchst, der optisch und technisch zu einem modernen, zukunftsorientierten Lifestyle passt, wirst du den Kia Sportage Plug-in Hybrid lieben.

    Der Kia Sportage gehört seit 28 Jahren zu den beliebtesten Kia Modellen. Sein Geheimnis? Er erfindet sich ständig neu. Seine Entwicklung ist so dynamisch wie sein Erscheinungsbild. Jetzt ist er erstmals als Plug-in Hybrid erhältlich – in einem aufregenden neuen Design, das organische fließende Formen mit hochentwickelter Technik verbindet.

    Ein inspirierender Europäer
    Der neue Kia Sportage Plug-in Hybrid ist exklusiv auf den europäischen Markt zugeschnitten. Etwas kompakter als die internationale Version, urban gestylt mit schwarzen Akzenten, einer neuen Lichtsignatur mit LED-Tagfahrlicht in Bumerang-Form, LED-Scheinwerfern und zeitgemäßem Frontdesign, das die traditionelle Kia Tigernase neu interpretiert. Auch das Heck wirkt mit den scharf konturierten Rückleuchten und der dominanten horizontalen Leiste solide und breit. Du fährst den Kia Sportage Plug-in Hybrid serienmäßig mit 19 Zoll großen Rädern und elektronisch gesteuertem Allradantrieb. Ein durch und durch kraftvoller Auftritt!

  • Abbildungen zeigen kostenpflichtige Sonderausstattung.

     

    Adaptives Fahrwerk mit flexiblem Antrieb
    Der neue Kia Sportage Plug-in Hybrid sieht nicht nur standfest aus, er ist es auch. Ob auf der Autobahn, im Stadtverkehr oder im Gelände. Mit dem „All Terrain Mode” aktivierst du bei Bedarf eine spezielle Fahrwerksabstimmung, die auf glattem, sandigen oder unbefestigten Untergrund die Traktion verbessert. Die elektronische Dämpferkontrolle ECS sorgt in der Topvariante GT-line für die optimale Mischung aus Komfort und Dynamik bei maximaler Fahrsicherheit.

    Die Antriebsart definiert der neue Kia Sportage Plug-in Hybrid automatisch abhängig von der Fahrsituation. Du kannst aber auch selbst über die HEV/EV-Taste in der Mittelkonsole bestimmen, ob die Priorität auf dem Verbrennungs- oder Elektromotor liegen soll. Im EV-Modus bist du die meiste Zeit rein elektrisch und damit abgasfrei unterwegs. Im HEV-Modus arbeiten beide Motoren gleichzeitig oder wechseln sich je nach Verkehrssituation ab. Energiespeicher für den E-Motor ist eine 13,8 kWh starke Lithium-Ionen-Batterie. Elektromotor und der schadstoffarme 1.6 T-GDI Benzinmotor erzeugen zusammen 194 kW (265 PS) Leistung. Zum Aufladen der Batterie kannst du jede gängige Wechselstrom-Ladestation oder Wallbox benutzen, der integrierte Ladeanschluss entspricht der Typ-2-Norm.

  • Abbildungen zeigen kostenpflichtige Sonderausstattung.