Go to content

Coming soon

Wir arbeiten ständig daran, unsere Autos noch besser zu machen. Ob mit innovativen Antrieben, verbesserter Ausstattung oder Design-Varianten. Neugierig? Hier zeigen wir Ihnen, welche Modelle in Kürze für Sie bei Ihrem Kia Händler zur Probefahrt bereitstehen!

  • Der neue Ceed

    Kia Ceed Familie wächst: Neues Crossover Modell erscheint nach dem Sommer 2019

    Die Kia Ceed Modelle passen zu jedem Lifestyle: ob als kompakter 5-türiger Alleskönner, als familienfreundlicher Kombi Ceed Sportswagon oder als aufregend gestylter und doch geräumiger Shooting Brake ProCeed. Bald kommt nun noch ein viertes Modell dazu: ein sportlicher Ceed im Crossover-Design. Alles über Design, Features und natürlich den Modellnamen in Kürze.

  • Der neue Soul

    Kia e-Soul: Europapremiere für Langstrecken-Stromer in Genf

    Lieferbar ab April in Deutschland: der vollelektrische Kia e-Soul in dritter Modellgeneration. Kantig-kultig wie sein preisgekrönter Vorgänger, mit verfeinerter Karosserie, vergrößertem Radstand und innovativer Hightech-Ausstattung. Dazu gehören Gangwahl-Drehschieber, regeneratives Bremssystem, soundgesteuerte Innenbeleuchtung und das neue Kia Telematiksystem UVO Connect. Der starke E-Motor mit 150 kW (204 PS) Leistung und das ideale Drehmoment von 395 Nm ermöglichen ein erfreulich sportliches Fahrverhalten und eine Reichweite von bis zu 452 km pro Batterieladung. Damit positioniert sich der elektrische Crossover souverän als Langstrecken-Fahrzeug.


    Kia e-Soul mit 64-kWh-Batterie: Stromverbrauch kombiniert 15,7 kWh/100 km; CO₂-Emission kombiniert 0 g/km.

  • Niro

    Premiere beim Autosalon Genf: Kia Niro mit neuem Design

    Stylish war der umweltfreundliche Crossover schon immer. Mit einem Design-Update nähern sich der Kia Niro Hybrid und Kia Niro Plug-in Hybrid jetzt optisch dem Kia e-Niro an. Eine neue Lichtsignatur sowie neue Stoßfänger vorn und hinten erzeugen einen standfesten Look. Auch im Innenraum hat sich einiges verändert, hier dominieren Premium-Komfort und edle Materialien. Mit an Bord: neue Assistenzsysteme, Schaltwippen am Lenkrad und das neue Kia Telematiksystem UVO CONNECT.

  • Kia Niro Hybrid (Stand 02/2019):
    Kraftstoffverbrauch kombiniert 4,3 l/100 km; CO₂-Emission kombiniert 100 g/km.

  • Kia Niro Plug-in Hybrid (Stand 02/2019):
    Kraftstoffverbrauch kombiniert 1,3 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert 10,5 kW/100 km; CO₂-Emission kombiniert 29 g/km.

  • Sauber: Kias Motoren erfüllen schon jetzt die nächste Abgasnorm

    Die Diskussionen um Schadstoffbelastung, Emissionsklassen und Fahrverbote für Dieselfahrzeuge reißen nicht ab. Gut, wenn man ein Auto fährt, das schon jetzt die Abgasnorm Euro 6d–TEMP erfüllt, die erst ab September 2019 für alle Neuzulassungen bindend sein wird. Zum Beispiel einen Kia: Alle Motoren für Kia Picanto, Kia Rio, Kia Stonic, Kia Niro, Kia Sorento und Kia Stinger wurden bereits auf die zukünftige Abgasnorm Euro 6d–TEMP umgestellt. Der neue Kia Ceed erfüllt von vorneherein die Grenzwerte dieser Emissionsklasse. Alle anderen Modelle folgen bis Ende 2018. Fahrzeuge mit Euro 6d–TEMP sind nicht von Fahrverboten betroffen.


    Alle Turbobenziner erhalten dafür einen Ottopartikelfilter. Kias moderne, effiziente und leistungsstarke Dieselmotoren werden mit Abgasreinigung über SCR–Technologie noch sauberer.
    Darüber hinaus kommt für die Homologation der Verbrauchswerte ein strengeres Testverfahren als bisher zum Einsatz: Die „Worldwide Harmonized Light – Duty Vehicles Test Procedure“ (WLTP) umfasst ein neues Fahrprofil auf Prüfständen und präzisere und aktuellere Rahmenbedingungen als bisher. Ziel des WLTP ist, realitätsnähere Verbrauchsangaben darzustellen, als dies beim bisherigen Messverfahren der Fall war.