Go to content

KIA SPORTAGE MILD-HYBRID

Rückenwind: Jetzt in Serie

Der neue Kia Sportage Mild-Hybrid hat jetzt Rückenwind in Serie: Das smarte Antriebskonzept nutzt zusätzlich zum Dieselaggregat die Kraft einer eingebauten 48-V-Lithium-Ionen-Batterie. Der Stromspeicher lädt sich während der Fahrt automatisch auf und stellt zur Unterstützung des Verbrennungsmotors Energie bereit - etwa beim Beschleunigen.

ZWEI KRAFTQUELLEN FÜR EINE OPTIMALE AUFGABENTEILUNG

Ist die Batterie voll aufgeladen, kann sich der Dieselmotor bei Geschwindigkeiten unter 30 km/h, wie etwa beim Ausrollen vor der roten Ampel, vorübergehend abschalten. Der Startergenerator, gespeist von der 48-V-Batterie, übernimmt dann nahtlos und emissionsfrei den Betrieb wichtiger Fahrzeugfunktionen wie der Klimaanlage, die sonst über den Verbrennungsmotor versorgt werden.

WUSSTEN SIE SCHON?

Sowohl Kraftpaket als auch Leichtgewicht

Die kleine 48-Volt Batterie mit 0,44 kWh Kapazität macht den Unterschied. Das System ist platzsparend unter dem Gepäckraumboden installiert und vergleichsweise leicht. So viel Effizienz darf sich EcoDynamics+ nennen!

SPARSAM UND SAUBER

Die elektrische Kraft des Mild-Hybrid-Systems ist wie ein eingebauter Rückenwind. Bei der Beschleunigung sorgt der E-Antrieb für Schub: Bis zu 55 Nm trägt der Elektromotor zum Drehmoment bei. Das bringt bis zu 10 % weniger Kraftstoffverbrauch und bis zu 10 % weniger Emissionen¹

Der Kia Sportage

WICHTIGER BAUSTEIN IN DER ELEKTROSTRATEGIE:

Pünktlich zum Facelift des Kia Sportage ist auch seine Antriebstechnik top modern. Mehr noch: Als eines der ersten SUVs überhaupt ist der Kia Sportage nun mit einem Diesel-Mild-Hybridantrieb auf 48-Volt-Basis erhältlich.

DAS GESAMTE SPEKTRUM BEI ELEKTRIFIZIERTEN ANTRIEBEN:

Kia hat vom 48-Volt-Mildhybrid über Vollhybrid und Plug-in-Hybrid bis zum rein batteriebetriebenen Elektrofahrzeug alles zu bieten.

DAS HERZSTÜCK DES MULTITALENTS:

Mild-Hybrid-Startergenerator: Im Antriebsmodus unterstützt der Startergenerator das Dieseltriebwerk, im Lademodus sammelt er Energie für die Batterie.

Kraftstoffverbrauch Kia Sportage 2.0 CRDi 185 AWD AT SPIRIT Eco-Dynamics+ mit SCR. (Diesel, Automatik), 136 kW (185 PS) in l/100 km: kombiniert 5,8. CO2-Emission: kombiniert 153 g/km. Effizienzklasse: B.

Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern, unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.

¹ Zum Beispiel im Vergleich zum Kia Sportage 2.0 CRDi AWD (136 kW / 185 PS) Schaltgetriebe oder Automatik (MJ 19). Ersparnis ausstattungsabhängig zwischen 7,8 % und ca. 10 %. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots.