Go to content

Coming soon

Wir arbeiten ständig daran, unsere Autos noch besser zu machen. Ob mit innovativen Antrieben, verbesserter Ausstattung oder Design-Varianten. Neugierig? Hier zeigen wir Ihnen, welche Modelle in Kürze für Sie bei Ihrem Kia Händler zur Probefahrt bereitstehen!

  • Kia setzt Elektrifizierung fort: Zwei neue Plug-in Hybride vorbestellbar

    Kia ist seit langem ein Vorreiter bei der Antriebselektrifizierung und hat die gesamte E-Palette von 48-Volt-Mildhybriden über Voll- und Plug-in-Hybride bis zu reinen Elektroautos wie e-Niro und e-Soul im Programm. Jetzt wird erstmals die speziell für den europäischen Markt konzipierte Kompaktwagenfamilie Ceed unter Strom gesetzt: Der Kombi Ceed Sportswagon und der neue Crossover XCeed sind nun auch als Plug-in-Hybride vorbestellbar.

    Sichern Sie jetzt eine Probefahrt für den Sportswagon Plug-In Hybrid bei Ihrem Kia-Händler und erleben Sie die Faszination beider Herzen.

  • Kia XCeed Plug-in Hybrid Kraftstoffverbrauch kombiniert 1,4 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert 12,2 kW/100 km; CO₂-Emission kombiniert 34 g/km.

  • Kia Ceed Sportswagon Plug-in Hybrid 1.6 GDI (Benzin/Strom/Doppelkupplungsgetriebe): 104 kW (141 PS): Kraftstoffverbrauch kombiniert 1,3+ l/100 km; Stromverbrauch kombiniert 11,2+ kWh/100 km; CO2-Emission kombiniert 34+ g/km.

  • Kia XCeed: Urbaner Crossover mit europäischem Temperament

    Ein klassischer SUV ist Ihnen zu groß, eine Limousine aber zu kompakt? Dann werden Sie den Kia XCeed lieben. Er begeistert mit völlig neuem Design aus Europa, außerdem mit viel Komfort und Power unter der Haube. Das neueste Mitglied der Kia Ceed Familie ist ein CUV. Die Abkürzung steht für Crossover Utility Vehicle und zeigt, wo die Reise hingeht. Was der sportliche Crossover alles kann?

  • Kia XCeed Cockpit mit dynamischem Volldigital-Cluster

    Kia XCeed Cockpit mit dynamischem Volldigital-Cluster

    Im neuen Kia XCeed hat die Zukunft schon begonnen. Statt der klassischen Instrumentenanzeige steht dem Fahrer erstmalig ein hochauflösendes 31,2 cm (12,3 Zoll) Display (1920 x 720 Pixel) zur Verfügung. Während der Fahrt zeigt es Tempo und Drehzahl als klassische Rundinstrumente an, außerdem Daten zu Navigation, Audio und Assistenten. Wird per Drive Mode Select der Sportmodus aktiviert, wechselt die Darstellung und vergrößert die Rundinstrumente.