Go to content

Electric menu

Wie lange dauert es ein Elektroauto zu laden?

Die Vielfalt an verschiedenen Ladestationen, führt natürliche dazu, dass es Unterschiede bei der Ladedauer geben kann. Die Gesamtladedauer hängt aber auch von der Gegebenheit Ihres E-Fahrzeugs ab. Die Ladedauer eines Elektroautos hängt davon ab, wie viele Kilowatt (kW) die Ladestation bereitstellt, aber auch wie viel Kilowatt Ihr EV akzeptiert. Je höher die Wattleistung Ihrer Batterie, desto schneller kann Ihr Fahrzeug geladen werden.

  • Wie lange dauert es ein Elektroauto zu laden?

Entscheiden Sie selbst, wie schnell Sie laden möchten

Es gibt zwei verschiedene Ladearten und dazugehörige Ladegeschwindigkeiten:

NORMAL
Unter 22 kW
Unterschiedliche Ladegeschwindigkeiten je nach genutzten Phasen und Stärke. Bis 100%: 8 – 24 Stunden für Elektrofahrzeuge und 2 – 5 Stunden für Plug-In Hybride
SCHNELL
Über 22 kW
Je nach Batteriegröße und Ladestation wird von 20% bis 80% in unter 60 Minuten aufgeladen.
Ladegeschwindigkeit
Realistische Ladezeit

Ladedauer der Kia e-Modelle

Je nachdem mit welcher Ladeart Sie Ihren e-Niro oder e-Soul laden, kann die Ladedauer variieren:

eu-common-user-input-table
Mid Range Long Range
Wechselstrom (AC) Aufladung bis 100% in ca. 6,5 h
über eine Wallbox mit 7,2 kW
bis 100% in ca. 9,5 h
über eine Wallbox mit 7,2 kW
Gleichstrom (DC) Schnellladung von 20% bis 80% in ca. 42 Min
über eine min. 50 kW Schnellladestation
von 20% bis 80% in ca. 42 Min
über eine min. 80 kW Schnellladestation

Genau betrachtet: Ladearten & Ladegeschwindigkeiten im Vergleich

  • Normale Aufladung - Wechselstrom %28AC%29

    Normale Aufladung - Wechselstrom (AC)

    • Die meisten Ladestationen zuhause bieten weniger als 22 kW. (Je nach Anschluss und genutzten Phasen)
    • Je nach Batterietechnologie und Größe, lädt ein Elektrofahrzeug an einer Wechselstromladestelle zwischen 8 und 24 Stunden, um die Batterie vollständig aufzuladen (perfekt für eine Ladung über Nacht).
    • • Mitgeliefertes Ladezubehör ermöglicht die Aufladung mit 220 Volt Wechselstrom (AC). Normalerweise verwendet man für dieses langsame Laden eine Standard SchuKo-Haushaltssteckdose (oder eine Typ 2 Steckdose einer Wallbox). Der Stromkreislauf sollte vorher durch einen Elektriker getestet werden.
    • Die Aufladung über die Haushaltssteckdosen ist standardmäßig und es wird kein zusätzliches Equipment benötigt.
    • Für diese Lademethode werden Sie ein mitgeliefertes Ladekabel in Ihrem neuen Fahrzeug finden. An dem einen Ende befindet sich ein SchuKo-Haushaltsstecker und an dem anderen Ende der passende Stecker für Ihr Fahrzeug.

  • Schnelle Aufladung %E2%80%93 Gleichstrom %28DC%29

    Schnelle Aufladung – Gleichstrom (DC)

    • Rein elektrische Fahrzeuge (so wie der Kia e-Niro und Kia e-Soul) können normalerweise per Gleichstrom sehr schnell aufgeladen werden.
    • Die meisten Schnellladestationen können Ihr Fahrzeug in unter 60 Minuten von 20% bis 80% aufladen (abhängig von der Ladeinfrastruktur)
    • Bei kalten Temperaturen können sich die Ladezeiten verlängern
    • Für die Ladung per Gleichstrom (DC) wird bestimmtes Equipment benötigt. Es wird eine geeignete Ladestation mit passendem Kabel benötigt.
    • Schnellladung per Gleichstrom findet meist über CCS – Type 2 Combo oder CHAdeMO Technologie statt.

Überlegen Sie noch? #goelectric Überlegen Sie noch?
#goelectric
MEHR ERFAHREN
WO UND WIE KANN MAN ELEKTROFAHRZEUGE LADEN? WO UND WIE KANN MAN ELEKTROFAHRZEUGE LADEN?
MEHR ERFAHREN

Lernen Sie die elektrifizierte Modellpalette von Kia kennen

  • HYBRID

  • PLUG-IN HYBRID

  • ELECTRIC

  • MILD HYBRID