Kia Kue

Kia Kue

Der Kia Kue zeigte auf der New York Motorshow 2007, wie das Design von Kia in Zukunft aussehen wird.

Kia Kue

    „Gutes Design darf nicht gewollt wirken“,
erklärt Tom Kearns, Chefdesigner von Kia Motors America.
    „Die künftige Richtung des Kia-Designs wird sich an die ‚Weniger ist mehr’-Philosphie halten, aber dennoch durch den Mut und das klare Bekenntnis zum eigenen Profil geprägt sein.“

 

Kia Kue

Der Kia Kue hat ein sehr kraftvolles Erscheinungsbild, wozu auch die weit in den Fahrzeugecken platzierten Räder und die straff über das Chassis gespannte Außenhaut beitragen. Die muskulös ausgestellten Radhäuser stehen in spannendem Kontrast zu den abgeschrägten Formen, die viele Bereiche der Karosserie prägen. Die weit in die Seite gezogenen Scheinwerfer sind optisch mit dem Kühlergrill verbunden und prägen so die klare, aber zugleich aggressive Frontpartie. Das Seitenfenster zieht sich fast bis zur Rücklichteinheit, zwei mittig angeschlagene Glasklappen über dem Heck bilden den Zugang zum Gepäckraum. Die Seitentür – durch eine Taillierung über dem Seitenschweller markant geprägt – ist als vorn angeschlagene Flügeltür ausgelegt und gewährt einen mühelosen Zutritt zum Innenraum.

Kia Kue

Der Kia Kue sieht nicht nur dynamisch aus, er lässt sich auch äußerst sportlich bewegen. Dafür sorgt ein 400 PS starker 4,6-Liter-Benziner mit acht Zylindern, Kompressor-Aufladung und dem beachtlichen Drehmoment von 542 Nm. Somit ist er ein echtes Hochleistungsfahrzeug.
Und damit der Fahrer dessen Kraft in jeder Situation voll zur Entfaltung bringen kann, ist es mit einem permanenten Allradantrieb ausgerüstet, der auf wie abseits befestigter Straßen jederzeit berechenbare Fahreigenschaften bietet.
 

Kia Kue

Die zukunftsweisende Funktionalität des Interieurs zeigt sich auch in den hochwertigen Oberflächen und Sitzbezügen sowie einer modernen Farbpalette. Sorgfältig ausgewählte Materialien und Gewebe sind entscheidende Elemente im Interieur-Design des Kia Kue. Sie geben dem Innenraum eine hohe Wertanmutung und lassen ihn gleichermaßen modern und einladend wirken. Statt des bei vielen Konzeptfahrzeugen üblichen hellen Interieurs wurden hier dunklere Töne – mit Highlights – gewählt. Insgesamt wurde im Innenraum des Kia Kue größter Wert auf Komfort und Bedienfreundlichkeit gelegt.

Kia Kue

 
Suchen

Auf die 7!
    Tage
  •  
    Stunden
  • :
    Minuten
  • :
    Sekunden
Was es mit diesem Countdown auf sich hat?
Am 7.Januar
erfahren Sie hier mehr!