Der Kia Proceed Concept - Kia Motors Deutschland

Sie haben Google Analytics erfolgreich deaktiviert. Um zur Seite zurückzukehren, klicken Sie bitte außerhalb dieses Fensters.

Suchen

DER KIA PROCEED CONCEPT

EINE FASZINIERENDE VISION

Werfen wir einen Blick in die Zukunft. Wie würde wohl ein Auto aussehen, in dem der lebendige, athletische Spirit des Kia pro_cee'd für eine neue Generation Autofahrer reinkarniert? Hier sehen Sie es. Die Proceed Konzeptstudie hat alles, was den pro-cee'd so performancestark macht, kommt aber in einer dritten Karosserie-Variante mit „Hot Hatch” daher. Die perfekte Kombination aus Alltagstauglichkeit und Zukunftsvision. Entworfen wurde der Proceed Concept1 von unserem europäischen Kia Design-Team in Frankfurt.

> NEWSLETTER ABONNIEREN

DESIGN, DAS NACHHALTIG BEEINDRUCKT

Neben typischen Kia Motiven wie dem Tigernose-Grill oder der profilierten Motorhaube, die an den Kia Stinger erinnert, bekam der Proceed auch exklusive Design-Merkmale, die ihn als ultramodernen Kia identifizieren. Zum Beispiel die geschwungene Fenstereinfassung, die der Dachlinie bis zu den Lufteinlässen neben der Heckklappe folgt. Oder die unebene Oberfläche der Rücklichter, die an geschmolzenes Metall erinnert. An der auffälligen „Haifischflosse” sieht man, dass hier auf eine B-Säule verzichtet wurde. Weit nach außen gezogene Sicken betonen die Taille des progressiven Viertürers. Stimmungsvolles Detail: die „Luminline” konturiert effektvoll die Fenster und leuchtet auf, wenn Sie sich dem Fahrzeug nähern.

INTERIEUR INSPIRIERT VON HAUTE COUTURE

Im Interieur des Proceed Concept wurden hochwertigste Materialien verarbeitet. Und zwar so unkonventionell, wie man es sonst nur aus der Welt der Haute Couture kennt. Unsere Designer haben unendlich viel schwarzen Elasthan zugeschnitten, gesäumt und vernäht, um die spezielle geraffte Polsterstruktur zu kreieren. Ein gelungener Kontrast zum glatten, glänzenden Armaturenbrett. Knöpfe und Regler aus geriffeltem Aluminium, handbemaltes Satinfutter in Türen und Fußraum und viele weitere Details komplettieren das einzigartige Design.

LACKIERUNG IN LEUCHTENDEM LAVA RED

Für das intensive Lava Red Finish kombinierten unsere Künstler von Hand in einem komplexen Prozess mehrere Farbschichten in Schwarz, Chrom-Silber und Rot. Das leuchtstarke, lebendig schimmernde Finish reagiert auf kleinste Lichtveränderungen und betont die kühne Linienführung des Proceed. Was für eine glühende, wilde Farbe. Erinnert sie nicht an die unbändige Kraft eines ausbrechenden Vulkans? Gleichzeitig schafft sie einen harmonischen Übergang zum Interieur, wo sich das Rot wiederholt – zum Beispiel am Dashboard, um die Lenksäule oder im Fußraum.

SO DUFTET AUTOMOTIVE LEIDENSCHAFT

Die Kia Proceed Konzeptstudie geht noch einen Schritt weiter: Sie verbindet auf multisensorische Weise unsere futuristische Vision mit traditionellen Automotive-Impressionen. Erinnerungen sind oft mit Düften verbunden. Also hat das Kia Design-Team die „Memory Bank” konzipiert und nahtlos ins Cockpit integriert. Sie enthält drei Flakons. In ihnen schlummern ganz besondere Duftkompositionen: eine erdige Moschus-Nuance wie von edlem patinierten Leder, der dezente Öl- und Metallduft einer Classic-Car-Garage und natürlich der Geruch nach hochoktanigem Rennsportsprit.

RECHTLICHE HINWEISE

1 Beim Concept Car Kia Proceed handelt es sich um eine Designstudie, die nach aktuellem Stand nicht in Serie gehen wird.