Fuleco & Freunde – Das WM-Maskottchen - Kia Motors Deutschland

Sie haben Google Analytics erfolgreich deaktiviert. Um zur Seite zurückzukehren, klicken Sie bitte außerhalb dieses Fensters.

Fuleco WM-Maskottchen
Danke für eure Bewerbungen:
Bald ist ein glücklicher Gewinner auf dem Weg nach Brasilien!

Wir sind begeistert über eure kreativen, witzigen und originellen Einsendungen. Daraus den Gewinner zu ermitteln, ist keine leichte Aufgabe. Ihr habt euch tolle Sachen einfallen lassen. Am liebsten würden wir euch ja alle in Fulecos Heimat reisen lassen, doch das geht leider nicht. Der Gewinner wird von uns schriftlich benachrichtigt. Alle Details mit Daten, Uhrzeiten und Programm bekommt ihr im Anschluss zusammen mit euren Reisedokumenten. Dann heißt es: Koffer packen.

Eine Reise, die Du nie vergisst.

Am 25. Juni fliegt ihr mit Mama oder Papa oder auch mit jemand anderem nach Brasilien. Am Flughafen werdet ihr schon erwartet und in der Stadt Recife in ein tolles Hotel gebracht. Dort könnt ihr euch nach der langen Reise erst mal ausruhen, Fotos machen
und erste Eindrücke sammeln. Vier Tage lang seid ihr Fulecos
Gast und habt eine aufregende Zeit, die ihr niemals vergessen
werdet.

Mit Fuleco auf dem Spielfeld

Wenn die deutsche Nationalmannschaft am 26. Juni 2014 in Recife gegen
    die USA spielt, hat der Gewinner seinen großen Auftritt. Du gehst
      zusammen mit Fuleco vor dem Spiel auf den Rasen. Du kannst mit
        Fuleco tanzen, den Zuschauern zuwinken und sie alle begeistern.
          Vielleicht bist Du sogar im Fernsehen zu sehen? Danach schaust
           Du Dir von einem tollen Platz aus das Spiel an. Das wird garantiert
          spannend.

Recife kennenlernen

Am 27. Juni kannst Du dann ein bisschen von Recife entdecken.
Auf einem Ausflug erkundest Du mit Deiner Begleitung die Stadt.
Am 28. Juni geht es dann wieder zurück nach Deutschland.

Teilnahmebedingungen

Bewerbungsschluss ist am 05. Mai 2014. Am Maskottchen-Gewinnspiel kann nur ein Junge oder Mädchen (8-12 Jahre) mit Wohnsitz in Deutschland teilnehmen, sofern das Einverständnis des Erziehungsberechtigten vorliegt. Pro Familie ist nur eine Bewerbung möglich. Der Gewinner wird im Losverfahren unter Aufsicht eines Rechtsanwalts ermittelt. Der Gewinner wird über die von ihm angegebene E-Mail- Adresse kontaktiert. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb von 10 Tagen zurück, verfällt der Gewinn. Kia behält sich das Recht vor, den Gewinn in diesem Fall anderweitig unter den Teilnehmern des Gewinnspiels zu vergeben.

Der Gewinn sowie die Gewinnberechtigung inklusive der Teilnahme an FIFA Events in Brasilien sind nicht übertragbar. Eine Barauszahlung oder ein Tausch des Gewinns ist nicht möglich. Kia behält sich das Recht vor, im Falle unvorhergesehener Umstände, die nicht von Kia beeinflusst werden können, einen dem Wert des ursprünglichen Gewinns entsprechend gleichwertigen oder höherwertigen Gewinn anzubieten. Wird aus Gründen, die im Ermessen vom Veranstalter des Fußballspiels zwischen Deutschland und den USA liegen, der Zutritt zu dem Fußballspiel verweigert oder findet dieses nicht statt, so übernimmt Kia hierfür keine Haftung. Der Gewinner ist für die Einhaltung der Einreisebestimmungen für Brasilien selbst verantwortlich.

Hierfür etwaige anfallende Kosten trägt der Gewinner selbst. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Kia haftet nicht für den verspäteten oder unvollständigen Eingang der Bewerbung und kann nicht für technische Störungen, insbesondere für Ausfälle des Telefonnetzes, der Elektronik oder des Computers verantwortlich gemacht werden. Für Unfälle oder Schäden, die im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel auftreten, haftet Kia nur, wenn Kia ein Verschulden trifft. Eine Haftung für Schäden besteht für Kia nur bei vorsätzlicher oder fahrlässiger Verursachung.

Die Haftungsbeschränkung gilt nicht für Schadenersatzansprüche, die aus der Verletzung der Gesundheit, des Körpers oder des Lebens resultieren. Kia Mitarbeiter sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Das Gewinnspiel unterliegt deutschem Recht. Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine angemessene Regelung, welche dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht.