Go to content

Studien

  • Kia Studien

    Die Zukunft beginnt heute

    Atemberaubende Designstudien, zukunftsweisende Antriebskonzepte, intelligente Ideen zur optimalen Lösung zukünftiger Probleme – wir entwickeln die Autos der Zukunft schon heute. Werfen Sie einen Blick auf unsere Konzeptfahrzeuge.

  • 2014 – KIA SPORTSPACE STUDIE

    Konzipiert und entwickelt speziell für Langstrecken: Die Kia SPORTSPACE Studie ist die ultimative Antwort auf die Frage, wie sich schnelle Langstreckenreisen bei minimalem Stress und maximalem Komfort realisieren lassen. Der Kia SPORTSPACE repräsentiert das Langstreckenauto von morgen.

  • 2014 – KIA GT4 STINGER STUDIE

    Der offensive Kia GT4 Stinger ist etwas für wahre Sportwagen-Enthusiasten. Als Hommage an die goldenen Zeiten rassiger, erschwinglicher Gran Turismos richtete das amerikanische Designteam von Kia seinen Fokus auf Gewichtsreduzierung, Funktionalität und ein einzigartiges Fahrerlebnis.

  • 2013 – KIA NIRO STUDIE

    Verspielt, aber mutig, robust, aber spitzbübisch – der Kia Niro ist ein durch und durch europäisches Konzeptfahrzeug. Ein Hybrid, der 2016 in leicht abgewandeltem Design auf den Markt kommt. Der neue SUV-Crossover hat das Potenzial, im B-Segment mit Stil und Zuverlässigkeit Maßstäbe zu setzen.

  • 2013 – KIA PROVO STUDIE

    Für das B-Segment konzipiert, kombiniert der Kia provo moderne Technologie und einen selbstbewussten, agilen Look zu einem echten Liebhaberauto. Seit der Enthüllung beim Genfer Automobil-Salon 2013 verfolgt er mit seiner ganzen Erscheinung nur einen Zweck: seinen zukünftigen Besitzer zu faszinieren.

  • 2011 – KIA GT

    Design hat mit Instinkt zu tun. Es eröffnet neue, erstaunliche und fantasievolle Welten. Mit dem Kia GT sind diese Welten voller Kurven und Wendungen, voller Tempo und Hochgefühl, voller Lebensfreude und Freiheit – eine kraftvolle Erfahrung. Und eine Sportlimousine, die man erlebt haben muss.

  • 2010 – KIA POP

    Als das unkonventionelle Elektromodell Kia POP 2010 auf dem Autosalon Paris vorgestellt wurde, war sein futuristisches Design Stoff für viele Gespräche. Weniger als 3 m lang, emissionsfrei, drei Sitze: Der Kia POP begründet einen ganz neuen Stil unter den Stadtautos.

  • Dynamik trifft Umweltbewusstsein: der Plug-in-Hybrid Kia Ray.

    2010 – KIA RAY

    Der Kia Ray verbindet futuristisches Design mit zukunftsweisender Antriebstechnologie. Das dynamische Konzeptfahrzeug ist ein Plug-in-Hybrid mit Lithium-Polymer-Akku. Rein elektrisch kommt er bis zu 80 km weit.

  • Die Kia Limousine der Zukunft: der Kia KND-5.

    2009 – KIA KND-5

    Eine kraftvolle und doch harmonische Erscheinung: Die sportliche, luxuriöse Limousine erlaubt einen kurzen Blick auf das zukünftige Design von Kias neuem Flaggschiff.

  • Zukunftsweisendes Sportcoupé: der Kia Kee.

    2007 – KIA KEE

    „Der neue Kia Kee ist ein klares Signal dafür, dass Kia in Zukunft ganz neue Kundensegmente ansprechen und überraschen wird.“
    (Peter Schreyer, Chefdesigner, Kia Motors)

  • Limousine trifft Offroader: der Kia KND-4.

    2007 – KIA KND-4

    Der Kompakt-SUV hat beides: den Fahrkomfort einer Limousine und echte Off-Road-Fähigkeiten. Auch wenn er ein Konzeptfahrzeug ist, zeigt der 4,47 m lange, in fluoreszierendem Grün lackierte 3-Türer, wie die Zukunft von Kia in diesem Segment aussehen könnte.

  • Cabrio mit Stoffverdeck: der Kia ex_cee’d.

    2007 – KIA EX_CEE’D

    „Ich bin sicher, dass das Faltdach eine Renaissance erleben wird. Die romantische Vorstellung vom Fahren ohne Verdeck hat uns alle lange begleitet, und für mich ist das Stoffverdeck der Schlüssel zu einer wirklich erfüllenden Verwandlung des Fahrzeugs.“
    (Peter Schreyer, Chefdesigner, Kia Motors)

  • Einzigartige Designphilosophie: der Kia Kue.

    2007 – KIA KUE

    „Gutes Design sollte nie gezwungen aussehen“, sagt Tom Kearns, Chefdesigner von Kia Motors America. „In Zukunft wird das Kia Design von einer Weniger-ist-mehr-Philosophie und einem starken, mutigen Bekenntnis zu seiner einzigartigen Persönlichkeit bestimmt werden.“