100.000 km mängelfrei: Kia Sportage fährt bestes Testergebnis ein - Kia Motors Deutschland

Sie haben Google Analytics erfolgreich deaktiviert. Um zur Seite zurückzukehren, klicken Sie bitte außerhalb dieses Fensters.

Suchen

Testberichte

Kia Sportage ist neuer Spitzenreiter beim AUTOBILD Dauertest

Bereits 33 Fahrzeuge absolvierten den Dauertest über 100.000 Kilometer. Der Kia Sportage erzielt das beste Ergebnis von allen und lässt seine Mitbewerber weit hinter sich, u.a. von Hyundai, Ford, Mazda, Mercedes und Suzuki.

Die AUTOBILD Testfahrer hatten nicht vor, den Kia Sportage 2.0 CRDi 184 AWD Spirit mit Samthandschuhen anzufassen. Im Gegenteil, sie wollten dem SUV auf 100.000 Kilometern möglichst robust und praxisnah auf den Zahn fühlen, um herauszufinden, ob er so standfest und kernig ist, wie er aussieht. Also ließen sie ihn arbeiten. Und bilanzieren am Ende der Marathonstrecke: „Das vor Jahren als vertrauensbildende Maßnahme zur Verkaufsförderung gestartete Qualitätsversprechen ist für die Koreaner ein kalkulierbares Risiko – weil einfach nichts kaputtgeht.”

Weil einfach nichts kaputtgeht.

Für Autofahrer ist das wohl einer der schönsten Sätze überhaupt. Dabei war der Dauertest auch ein Härtetest für den Sportage. Langstrecke, Kurzstrecke, Dienstreise, Stadtverkehr. In Schweden darf er sogar ein 1,6 Tonnen schweres Motorboot samt Anhänger ziehen. Alle Aufgaben meistert er mängel- und defektfrei bei gleichmäßiger Performance und durchschnittlichem Verbrauch von 9,4 Litern auf 100 km.

Angesichts der straffen Federung und der sportlichen 18-Zoll-Bereifung präsentiert sich der Testkandidat sehr gutmütig. Zu gutmütig für einige Tester: „Gutes Anfahrdrehmoment, aber die träge Automatik kostet Kraft”, notierte ein Kollege, der sich den 2-Liter-Diesel etwas temperamentvoller vorgestellt hatte. Aber was dem Sportage an Sportlichkeit fehlt, macht er mit Zuverlässigkeit wieder wett.

Eher zufällig entdeckte Redakteur Robin Hornig, dass der bis zu 1353 Liter große Kofferraum des Sportage nicht nur viel Platz, sondern auch Sitzkomfort bietet. Von diesem ungewöhnlichen Logenplatz aus verfolgte der Testfahrer das berühmte 24-Stunden-Rennen am Nürburgring.

Einziger Kritikpunkt: der Verschleiß bei den Bremsen. Nach 33.706 Kilometern sind die Beläge vorne verbraucht und müssen ersetzt werden. Nach 59.432 Kilometern sind vorne und hinten neue Beläge nötig. Nach 91.740 Kilometern müssen vorne neue Bremsscheiben und Beläge eingesetzt werden, hinten sind neue Klötze fällig.

Die große Abschlussuntersuchung

Nach dem 100.000-Kilometer-Marathon nehmen Marcus Constantin und Günther Schiele von der DEKRA den Sportage unter die Lupe und zerlegen ihn. Auch die Hohlräume werden mit dem Endoskop auf Mängel untersucht. Doch wo nichts ist, lässt sich nichts finden. Kein Rost, kein Verschleiß, keine Defekte. Motor, Getriebe, Fahrwerk, Allradantrieb, Abgasanlage und Kühlsystem sind nach 100.000 Kilometern mängelfrei. Damit das Protokoll nicht gänzlich leer bleibt, notieren die Experten: „Jetzt kommt Meckern auf hohem Niveau: Am Sonnenschutzrollo des Schiebdachs bildet sich leichter Faltenwurf.” Und: „Die Oberfläche des Instrumententrägers zeigt ganz leichte helle Verfärbungen.” Womit bewiesen ist, dass auch KfZ-Sachverständige Humor besitzen.

Das Urteil der AUTOBILD Redaktion ist eine klare Empfehlung an Autokäufer: „Hier machen Sie nichts falsch! Der getestete Sportage wurde zwar gerade durch ein neues Modell abgelöst, ist aber auch als junger Gebrauchter eine gute Wahl – nicht zuletzt wegen der Garantie-Restlaufzeit.”



Kraftstoffverbrauch Kia Sportage 2.0 CRDi 184 AWD MT Spirit, Schaltgetriebe: innerorts 7,2; außerorts 5,4; kombiniert 6,1; CO2-Emission kombiniert 158 g/km

Kraftstoffverbrauch Kia Sportage 2.0 CRDi 184 AWD AT Spirit, Automatikgetriebe: innerorts 9,1; außerorts 6,1; kombiniert 7,2; CO2-Emission kombiniert 189 g/km.

Je nach Ausstattung sind die CO2-Emissionen und Kraftstoffverbräuche geringer.

Die Kraftstoffverbrauchs- und Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern, unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.