EURO NCAP: Kia Sportage brilliert bei Sicherheitstest - Kia Motors Deutschland

Sie haben Google Analytics erfolgreich deaktiviert. Um zur Seite zurückzukehren, klicken Sie bitte außerhalb dieses Fensters.

Suchen

News

EURO NCAP: Kia Sportage brilliert bei Sicherheitstest

Der neue Sportage erhält Bestnote bei offiziellem europäischen Sicherheitstest Euro NCAP

Kia hat erneut seine außergewöhnlich hohen Sicherheitsansprüche unter Beweis gestellt: Der neue Kia Sportage wurde im offiziellen europäischen Crashtest Euro NCAP mit der Höchstwertung „5 Sterne“ benotet. Damit zählt der Kompakt-SUV zu den sichersten Fahrzeugen seiner Klasse.

Der Sicherheitstest bescheinigte dem neuen Sportage besonders beim Insassenschutz, der wichtigsten Test-Kategorie, herausragende Werte (Erwachsene: 93 Prozent / Kinder: 86 Prozent).

Auch das Gesamtpaket beeindruckte die Prüfer: Die umfassende serienmäßige Sicherheitsausstattung beinhaltet eine elektronische Stabilitätskontrolle (ESC) mit Traktionskontrolle (TCS), einen Bremsassistenten (BAS), ein ABS-Bremssystem mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBD) und viele weitere Sicherheits-Features wie Berganfahrhilfe, Bergabfahrhilfe und adaptives Bremslicht.

Den passiven Schutz gewährleisten neben der stabilen Karosserie (aus hochfestem und extrahochfestem Stahl) unter anderem ein Überschlagsensor, sechs Airbags (Front- und Seitenairbags vorn, Kopfairbags vorn und hinten), aktive Kopfstützen und Gurtstraffer an den Vordersitzen sowie Isofix-Kindersitzbefestigungen an den beiden äußeren Rücksitzen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern, unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.