Sternstunde für den Kia Soul

Der Soul erreicht die „5 Sterne“-Höchstwertung im europäischen Crashtest

Im Soul sitzen Sie sicher: Der Kia Soul glänzt mit Spitzen­werten für Sicherheitssysteme und Insassenschutz. Das macht ihn zu einem der sichersten Fahrzeuge in seinem Segment.

Sicherheit fängt beim Soul schon an, bevor etwas passiert. Gute Rundum-Sicht, ABS-Bremssystem mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBD), elektronisches Stabilitätsprogramm ESP, Traktionskontrolle (TCS) und Bremsassistent (BAS) helfen dem Fahrer aktiv, sicher durch den Großstadtdschungel zu kommen.

Alle Insassen sind außerdem durch eine umfassende passive Sicherheitsausstattung bestens geschützt. Die Basis dafür bildet die mit Hilfe neuester Techniken entwickelte Karosserie, die in zentralen Bereichen mit äußerst widerstandsfähigem Stahl verstärkt ist. Darin steckt das serienmäßig integrierte Rückhalte­system SRS (Safety Restraint System) mit Front- und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer, Kopfairbags sowie Gurtstraffern und Gurtkraftbegrenzern. Ebenfalls serienmäßig an Bord sind aktive Kopfstützen für Fahrer und Beifahrer. Kurz, es gibt genügend Gründe, den Kia Soul zu testen. Am besten natürlich: sofort.

 
Suchen

Auf die 7!
    Tage
  •  
    Stunden
  • :
    Minuten
  • :
    Sekunden
Was es mit diesem Countdown auf sich hat?
Am 7.Januar
erfahren Sie hier mehr!