Ein tierisches Vergnügen mit Kia

Kia Donnerstag, Oktober 26, 2017

Die Kia Hamster-Familie ist zurück – zumindest in den USA. Damit unser deutsches Publikum nicht zu kurz kommt, wollen wir heute im Blog zur Internationalisierung beitragen und den neusten Spot der Kia Hamster darbieten, in dem es um den neuen Zuwachs geht. Um den neuen Kia Soul Turbo vorzustellen ging in den Vereinigten Staaten ein neuer Hamster-Spot online, der nicht nur das neue Modell vorstellt, sondern auch die Lachmuskeln angreift.

Catch me if you can

Ein leeres Bettchen: Wo ist "Turbo"?

Ein leeres Bettchen: Wo ist „Turbo“?

Genau wie der 204 PS starke Crossover, ist auch das neue Familienmitglied nicht leicht zu schnappen. Als die Krankenschwester zurück auf die Neugeborenen-Station kehrt, vermisst sie ein ganz besonderes Baby, den Turbo! Schnell stellt sie fest, dass Hamster „Turbo“ wie der geölte Blitz durch das Krankenhaus flitzt – nicht ungesehen vom restlichen Personal. Das sorgt für reichlich Furore und eine Verfolgungsjagd, bei der selbst Steve McQueen schwitzige Hände bekommen hätte. Welcher Song könnte da wohl besser passen, als Mötörheads „Ace of Spades“?

Natürlich geht die Geschichte in einem Happy End auf: Die Kia Hamster-Familie taucht im brandneuen Kia Soul Turbo auf und empfängt den kleinen, flüchtenden Turbo nicht nur mit offenen Armen, sondern auch mit einem weit geöffneten Panorama-Glasdach. Der 90-Sekunden-Spot feierte seine Premiere Ende Juni in den USA und wurde auf 25.000 Kino-Bildschirmen landesweit ausgestrahlt. Die Kampagne ist für diesen Sommer vorgesehen und wird auch über soziale Medien übertragen – wie eben im Kia Blog!

Vom Video-Spot auf den roten Teppich

90, 60, 30 und 15 Sekunden-Videos sind mit der Hamster-Familie geplant. Jeder Spot ist nicht nur ein tierisches Vergnügen, sondern eines, das man live erleben kann. Auf der ein oder anderen Auto-Show sind die Kia Hamster anzutreffen und sorgen für freudige Gesichter. Der in den USA mit dem Soul verbunden Hamster ist mittlerweile zu einer richtigen Kultfigur geworden und erfreut sich bester Beliebtheit.

Das war knapp: Eine spannende Verfolgungsjagd, dass der Atem stockt

Das war knapp: Eine spannende Verfolgungsjagd, dass der Atem stockt

Durch die entstandene Liebe für das niedliche Tier wuchs natürlich auch eine gewisse Herausforderung, die darin besteht, stets neue Idee für das Maskottchen zu kreieren. In diesem Jahr ist es eine Art „Storytelling“, die in Verbindung mit der Pop-Kultur und purem Adrenalin für Spannung sorgt. Schließlich wird der kleine pelzige „Turbo“ als Verkörperung des Kia Soul Turbo mit seinem quirligen Charakter gesehen.

Neben seiner sympathischen Seite zeigt Kia mit den Hamstern, dass man schon immer am Puls der Zeit und Teil der Pop-Kultur war. Entsprechend werden kreative Ideen konzipiert und immer weiterentwickelt, bis sie schließlich ein ganz neues Level erreichen. Daraus entsteht letztlich ein ungewöhnlicher und spannender Spot, der Lust auf mehr macht. Natürlich wieder mit guter Musik und starken Songs, wie „Ace of Spades“ im aktuellen Video.

Wird der kleine "Turbo" sein Ziel erreichen? Das klärt das Video

Wird der kleine „Turbo“ sein Ziel erreichen? Das klärt das Video

 


Angaben zu Emissionen und Verbrauch:

Kraftstoffverbrauch Kia Soul 1.6 T-GDI DCT TURBO in l/100 km: innerorts 8,7; außerorts 5,8; kombiniert 6,9; CO₂-Emission 156 g/km.
Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern, unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.deverfügbar.