KIA PRÄSENTIERT STUDIE IN GENF

  • Kia zeigt in Genf neue D-Segment-Studie
  • Vom europäischen Kia-Designteam in Frankfurt entwickelt
  • Konzeptfahrzeug präsentiert sich mit energiegeladener Eleganz

Kia Motors Europe stellt auf dem Genfer Autosalon 2015 (Publikumstage: 5. bis 15. März) eine neue Studie vor. Ein erstes, jetzt veröffentlichtes Bild zeigt die vordere Fahrzeughälfte im Profil und lässt ein selbstbewusst auftretendes D-Segment-Modell erkennen: Mit seinen klaren, kraftvollen Linien und dem Kühlergrill in der Kia-typischen Form der „Tigernase“ verkörpert es modernes Design und energiegeladene Eleganz.

Entwickelt wurde das neue Konzeptfahrzeug vom europäischen Kia-Designteam, das in der Frankfurter Europazentrale der Marke beheimatet ist und mit diesem Modell bereits seine elfte Studie vorstellt. Die Designer kreierten sie als großzügiges und variables Fahrzeug für Menschen mit einem aktiven Lebensstil, als zielsichere, dynamische Designstudie für stilbewusste Autokäufer – und als Refugium und Ruhezone im hektischen Alltag.
  

 
Schließen

Kia verwendet Cookies, um unsere Online Dienstleistungen (Internetseiten, Micro Sites, Kundenbereiche) zu analysieren, für Social Media und um die Benutzerfreundlichkeit und Leistung der Website zu verbessern. Sie stimmen zu, Cookies durch den Besuch dieser Website bzw. durchs "Schließen" zu verwenden. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung, entnehmen Sie bitte unseren Cookie Richtlinien. Mehr Informationen

Akzeptieren Ablehnen
No cookie mode | Read more