Kia für die Caps

  • Vienna Capitals exklusiv mit Kia unterwegs
  • Autohaus Zitta stellt 25 Kia für die Saison 2009/10 zur Verfügung

In der Saison 2001/02 gelangte das Eishockey-Team der Vienna Capitals zum ersten Mal in die heimischen Play-Offs. 2005 wurden die „Caps“ Österreichischer Meister.

In der aktuellen Spielsaison 2009/10 ist Kia die exklusive Automarke des erfolgreichen Eishockey-Teams. Insgesamt stellt der Kia Partner Zitta 25 Autos während der Saison den Spielern zur Verfügung. Zum Einsatz kommen vor allem Kia cee’d und Sportage, die sowohl mit den Farben der Mannschaft, als auch mit dem Logo der Zitta Gruppe gekennzeichnet sind.

Die Zitta GmbH & Co KG ist am Standort Murbangasse im 10. Wiener Gemeindebezirk seit 1995 Kia Partner und somit seit der ersten Stunde am Aufbau der Marke Kia in Österreich maßgeblich beteiligt. 2003 wurde mit dem Bau eines neuen Schauraums auch in Wr. Neudorf mit der Verkaufs und Servicetätigkeit für KIA begonnen. Im vergangenen Jahr wurden an den beiden Standorten rund 350 Neufahrzeuge der Marke Kia abgesetzt. Damit ist die  Zitta Gruppe einer der größten Kia Händler im Lande.

Die ersten Fahrzeuge wurden Anfang September an das Team sowie den Teameigner Hans Schmid übergeben. Anwesend waren außerdem als Vertreter der Zitta GmbH & Co KG Dr. Rudolf Weinmann und Dieter Schindler, für die Kia Austria GmbH Präsident Deok-Jeong Im und der Mananging Director Wilhelm Jelinek.

 
Schließen

Kia verwendet Cookies, um unsere Online Dienstleistungen (Internetseiten, Micro Sites, Kundenbereiche) zu analysieren, für Social Media und um die Benutzerfreundlichkeit und Leistung der Website zu verbessern. Sie stimmen zu, Cookies durch den Besuch dieser Website bzw. durchs "Schließen" zu verwenden. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung, entnehmen Sie bitte unseren Cookie Richtlinien. Mehr Informationen

Akzeptieren Ablehnen
No cookie mode | Read more