UPDATE FÜR DEN BELIEBTEN MINIVAN

UPGRADE FÜR DEN BELIEBTEN MINIVAN

  • Kia Motors stellt wichtige Neuerungen beim Modell Carens vor
  • Aufgewertetes Außendesign, qualitativ hochwertigere Materialien innen
  • Neue Sicherheitsfeatures, Infotainment und JBL-Premium Sound System
  • Vorstellung auf dem Autosalon von Paris, verfügbar ab sofort

Auf dem diesjährigen Pariser Autosalon präsentiert Kia Motors eine Fülle von Neuerungen für das Modell Carens. Die vierte Generation des kompakten Minivans wird so auf den neuesten Stand gebracht sowohl beim Design, als auch in Bereichen Assistenzsysteme, Connectivity und nicht zuletzt beim Ambiente des Innenraums.

Die Verkäufe des Kia Carens sind europaweit kontinuierlich gestiegen seit der Markteinführung des heutigen Modells 2013. In der ersten Hälfte des Jahres 2016 wurden in Europa mehr als 11.500 Einheiten abgesetzt, was einem Plus von 1 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Damit hat auch das Modell Carens seinen Teil dazu beigetragen, dass das erste Halbjahr 2016 die höchsten Absatzzahlen aller Zeiten für Kia gebracht hat.

Innen- und Außendesign aufgefrischt

Das Außendesign des Kia Carens weist einige Veränderungen gegenüber dem Vorgänger auf. So wurden die Prallflächen vorne und hinten, das Format der Nebelscheinwerfer, sowie der aufgefrischte Kühlergrill im Tigernasen-Look geschärft, um dem Modell einen skulpturaleren Auftritt zu verleihen. Die Rückleuchten weisen ebenso ein neues Format und vor allem ein verändertes Lichtdesign auf. Bei der Farbauswahl kommt ein neuer Farbton, Mysterious Blue, hinzu. Je nach Ausführung rollt der Kia Carens auf neu gestalteten Leichtmetallrädern mit 16, 17 oder 18“ Durchmesser.

Der – wahlweise – siebensitzige Innenraum des Kia Carens wurde mit neuen Stoffdesigns aufgewertet. Metallisch glänzende Akzente bzw. Carbon-Design setzen Akzente am Armaturenträger. Das Interieur ist wahlweise in Schwarz oder Beige erhältlich.

Update bei Sicherheit und Infotainment

Je nach Ausführung kommt im neuen Kia Carens eine Infotainment-Einheit mit 7 oder 8“ Format zum Einsatz – das Human-Machine-Interface (HMI) vereint Navigation mit Kia Connected Services powered by TomTom®, sowie Rückfahrkamera, Apple CarPlay™ und Android Auto™.

Hinzu kommen Fahrassistenzsysteme, wie Totwinkelassistent, Querverkehrswarner beim rückwärtigen Ausparken und die Anzeige von aktuellen Tempolimits. Beim neuen, aufgewerteten Kia Carens kommt außerdem ein optimiertes JBL Premium-Sound-System zum Einsatz mit Subwoofer, separatem Verstärker und vier Lautsprechern für besten Sound im Innenraum.

Neues Eco Pack verfügbar

Für den Kia Carens 1.7 CRDi mit 115 Diesel-PS hat Kia ein neues Eco Pack entwickelt. Dieses umfasst Start-Stopp-Technologie (ISG), Leichtlaufreifen von Michelin und angepasste Getriebeübersetzungen für optimale Kraftstoffeffizienz. Damit wird als Bestwert ein CO2-Ausstoß von 109 Gramm pro Kilometer erzielt.

Verkaufsstart jetzt

Der rundum aufgefrischte Kia Carens ist ab sofort bestellbar. Beim Einstiegspreis von € 22.790,- sind nicht nur Klimaanlage, Tempomat, Lederlenkrad und Radio mit Bluetooth-Freisprecheinrichtung an Bord. Selbstverständlich gelten auch für den neuen Kia Carens die für Kia typischen 7 Jahre Werksgarantie (150.000km), 7 Jahre Kartenupdate und TomTom®-Connectivity bei Werksnavigation (ab Gold) und 7 Jahre Mobilitätsgarantie.


 
Schließen

Kia verwendet Cookies, um unsere Online Dienstleistungen (Internetseiten, Micro Sites, Kundenbereiche) zu analysieren, für Social Media und um die Benutzerfreundlichkeit und Leistung der Website zu verbessern. Sie stimmen zu, Cookies durch den Besuch dieser Website bzw. durchs "Schließen" zu verwenden. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung, entnehmen Sie bitte unseren Cookie Richtlinien. Mehr Informationen

Akzeptieren Ablehnen
No cookie mode | Read more