BESTER MAI DER GESCHICHTE VON KIA AUSTRIA

BESTER MAI DER GESCHICHTE VON KIA AUSTRIA

  • Mit 1.118 Neuzulassungen (MA 3,9%) bester Mai in der Geschichte von Kia Austria
  • Bis Ende Mai 4.460 Neuzulassungen von Kia bzw. +29,4% gegenüber 2015
  • Bestseller Sportage und cee'd
  • Kia Soul EV mit 123 Neuzulassungen bis Ende Mai (2015: 34)

Kia kann in Österreich auf einen Absatzrekord im Monat Mai des heurigen Jahres zurückblicken. Mit 1.118 Neuzulassungen wurden nicht nur 3,9% Marktanteil und eine Steigerung von 84,5% gegenüber dem Mai 2015 erzielt. Der Wert übertrifft auch das bisherige Alltime-High vom Mai 2012 (1.072 Neuzulassungen).

Generell ist die koreanische Marke sehr gut unterwegs im heurigen Jahr. Bis Ende Mai wurden in Österreich 4.460 Neufahrzeuge von Kia zugelassen. Das entspricht einem Marktanteil von 3,2%. Während der heimischen Pkw-Markt in Österreich in den ersten fünf Monaten um 5% zugelegt hat, konnte Kia im selben Zeitraum ein Plus von beinahe 30% erzielen, das ist die höchste Steigerung aller Top-20-Automarken in Österreich.

Die Bestseller der Marke waren hierzulande von Jänner bis März zum einen der neue Kia Sportage, der mit 1.452 Neuzulassungen einen Segmentanteil von 7,2% erreichte; sowie zum anderen die cee’d Familie. Der Kompakte von Kia, erhältlich als dreitüriges Coupé pro_cee’d, als Fünftürer und als geräumiger Kombi Sportswagon fand bis Ende Mai heuer 1.266 Käufer, was einem Marktanteil von 6,3% bzw. Platz Sechs in seinem Segment entspricht.

Sehr erfreulich entwickelt sich auch der Absatz des Kia Soul EV. Das erste Elektroauto von Kia im frechen Würfeldesign bietet nicht nur zeitgemäße Reichweite und 7 Jahre (150.000km) Werksgarantie, als reines Elektroauto kommen Unternehmer auch in den Genuss eines Vorsteuerabzugs, bzw. müssen Dienstwagenfahrer keinen Hinzurechnungsbetrag zahlen. In den ersten fünf Monaten wurden nun bereits 123 Kia Soul EV neu zugelassen. Damit schafft der Kia Soul EV 8% Marktanteil unter den Elektroautos. Im Vorjahr wurden von Jänner bis Mai 34 Kia Soul EV zugelassen.

Auf dem europäischen Markt konnte Kia in den ersten fünf Monaten dieses Jahres um 7,4% zulegen. Insgesamt wurden bis Ende Mai 233.836 Autos der Marke in Europa (EU+Norwegen+Schweiz) abgesetzt. Weltweit wurden im selben Zeitraum 1.201.936 Fahrzeuge der Marke Kia abgesetzt, was einem Plus von 0,5% gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht.

Auch global war der neue Kia Sportage der Bestseller. Vom kompakten SUV wurde bis Ende Mai 2016 insgesamt 217.163 Einheiten abgesetzt.





 
Schließen

Kia verwendet Cookies, um unsere Online Dienstleistungen (Internetseiten, Micro Sites, Kundenbereiche) zu analysieren, für Social Media und um die Benutzerfreundlichkeit und Leistung der Website zu verbessern. Sie stimmen zu, Cookies durch den Besuch dieser Website bzw. durchs "Schließen" zu verwenden. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung, entnehmen Sie bitte unseren Cookie Richtlinien. Mehr Informationen

Akzeptieren Ablehnen
No cookie mode | Read more