MIT KIA IN RICHTUNG BUNDESLIGA

  • Kia als starker Autopartner für die SKN-Wölfe
  • Kia Partner Wesely in St. Pölten stellt 20 Kia Fahrzeuge für Mannschaft und Funktionäre
  • Kia bei SKN durch Logos präsent sowie Fahrzeugausstellung vor Stadion
  • Kia Fahrer parken beim Stadion in erster Reihe

Ganz St. Pölten fiebert dem 7.Juli 2012 entgegen, dann findet die Eröffnung der neuen NV Arena statt. Ganz besonders freuen sich natürlich die SKN-Wölfe auf ihren Revierwechsel. Denn damit erfolgt endgültig der Startschuss zum Projekt „Aufstieg in die Bundesliga“.

 „Wir werden uns aber weiter auf keine finanziellen Abenteuer einlassen und mit Hilfe unserer Partner versuchen step by step nach oben zu kommen“, verspricht der Obmann des SKN St. Pölten, Gottfried Tröstl. Der eingeschlagenen Weg in Sachen Kontinuität und Wirtschaftlichkeit wird weiter verfolgt: „Wir wollen ja letztendlich sicher und wirtschaftlich gesund in der Bundesliga ankommen!“

Wölfe und Kia Wesely – eine Partnerschaft für die Zukunft

Sicherheit ist das ideale Stichwort  - denn die SKN-Kicker werden in Zukunft besonders sportlich unterwegs sein. Mit ihren neuen fahrbaren Untersätzen. Die kommen ab sofort aus dem Hause Kia Wesely.

 Der neue Partner des SKN St. Pölten stellt dem Klub 20 Fahrzeuge zur Verfügung. Während Trainer Martin Scherb & Co die Vorzüge des neuen Kia Sportage genießen können, gibt’s für Manuel Rödl, Daniel Segovia und die weiteren Wölfe entweder den neuen Kia cee‘d oder den Kia Rio.

SKN powered by Kia Wesely

Die SKN-Flotte wird man in den nächsten Monaten noch öfters auf den Straßen Niederösterreichs bewundern können. Alle Autos sind mit dem SKN-Wolf und seinem Partner, Kia Wesely, gebrandet und somit ein starkes sichtbares Zeichen für die Aufbruchsstimmung sowie die positive Entwicklung im Verein.

 „Sponsoring ist mehr als nur eine Einbahnstraße – beim SKN St. Pölten wurde in jeder Hinsicht ein professioneller Weg eingeschlagen, der auch für uns in eine gegenseitige Win-Win-Situation mündet – nur so kann modernes Sponsoring funktionieren. Deshalb haben wir uns entschieden, diese Partnerschaft einzugehen,“ ergänzt der Geschäftsführer des Autohaus Wesely Ing. Christian Lehner.

 „Mit dem Engagement der Marke Kia bei den Großereignissen der FIFA und UEFA wird Fußball bei Kia international bereits seit Jahren gelebt“, so Mag. Wilhelm Jelinek, Managing Director von Kia Austria, „daher freuen wir uns besonders über eine Kooperation wie die zwischen dem Kia Partner Wesely in St. Pölten und dem SKN. Es ist nicht nur schön, die Fahrzeuge auf der Straße zu sehen, es freut uns besonders, Kia Fahrern unter den Fans ein besonderes Zuckerl bieten zu können.“

Mit KIA in die erste Reihe

Ein besonderes Highlight hat man sich für die Fans, die mit dem Auto zu den Spielen anreisen, einfallen lassen. Jene die ein Fahrzeug der Marke Kia fahren, parken in vorderster Front (first come – first serve) - direkt in der ersten Reihe auf dem allgemeinen Besucher-Parkplatz!

30 Plätze „exklusiv“ für ALLE – mit dem Hinweis „Kia Parking Only“ gekennzeichnet. Ein ganz besonderer Service für alle Kia-Fahrer und Fußballfans!

 
Schließen

Kia verwendet Cookies, um unsere Online Dienstleistungen (Internetseiten, Micro Sites, Kundenbereiche) zu analysieren, für Social Media und um die Benutzerfreundlichkeit und Leistung der Website zu verbessern. Sie stimmen zu, Cookies durch den Besuch dieser Website bzw. durchs "Schließen" zu verwenden. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung, entnehmen Sie bitte unseren Cookie Richtlinien. Mehr Informationen

Akzeptieren Ablehnen
No cookie mode | Read more