KIA CEE’D KOMMT BALD

Mehr vom neuen Kia cee’d

  • Erste Details und neue Bilder vom neuen Kia cee’d
  • Premiere auf dem Salon d’Auto in Genf am 6. März 2012
  • Marktstart in Österreich im Mai 2012

Dynamisches Design kombiniert mit Reife und gewachsenem Prestige – das sind die Markenzeichen des neuen Kia cee’d, der auf dem Genfer Autosalon (Publikumstage 8. bis 18. März 2012) erstmals der Weltöffentlichkeit präsentiert wird. Und bereits im Mai 2012 wird die zweite Generation des Kia-Bestsellers auch in Österreich auf den Markt kommen.


 

Der neue cee’d ist länger, breiter und flacher als sein Vorgänger und verfügt über einen gleich langen Radstand. Die elegante Schlichtheit seiner sportlichen Proportionen wird unterstrichen durch die stark geneigte A-Säule, die vorn sehr tief ansetzende Schulterlinie und die lang gestreckte seitliche Fenstergrafik.


 

Die Frontansicht wird dominiert von der neuesten Interpretation der „Tigernase“ – des typischen Kia-Kühlergrills in Doppeltrapez-Struktur – und den großen, angriffslustig wirkenden Scheinwerfereinheiten mit integriertem LED-Tagfahrlicht, die sich weit bis in die Seiten ziehen. Im Profil weisen die ausgeprägten Radhäuser vorn und hinten auf die breite Spur und die damit verbundene Fahrstabilität des neuen Modells hin. Über den kraftvoll strukturierten, spannungsvollen Flanken betonen die geneigte A-Säule, die schwungvolle Dachlinie und der integrierte Heckspoiler die sportliche Ästhetik der großzügigen Fensterflächen.


 

Zahlreiche kleine, aber charakteristische Details tragen dazu bei, dem Außendesign des neuen Kia cee’d eine Premium-Note zu verleihen, ohne von der Schlichtheit und Eleganz des Designs abzulenken. Zu diesen Details gehören das markantere, edel wirkende neue Kia-Logo, die klingenförmige Ausbuchtung für die Blinkleuchten in den Scheinwerfereinheiten, die Kia-typische Form der Frontscheibe, deren Oberkante sich zur Mitte hin leicht absenkt und damit die Konturen des Kühlergrills aufgreift, die Chromeinfassung der Seitenfenster und die für den cee’d charakteristische aerodynamische Kante in den Rückleuchten, die sich im Kotflügel fortsetzt.


 

Das Interieur der zweiten Modellgeneration wurde grundlegend neu gestaltet und vermittelt durch seine hohe Qualität ein Premium-Gefühl. Es verfügt unter anderem über verbesserte Bedienelemente, Touchscreen-Technologie und eine ergonomisch optimierte Umgebung für den Fahrer. In Layout und Design erinnern das Armaturenbrett und die zum Fahrer geneigte Zentralkonsole an ein Flugzeug-Cockpit. Die wichtigsten Schalter und Tasten sind nah am Lenkrad platziert oder ins Lenkrad integriert und lassen sich besonders bequem bedienen.


Die Premium-Orientierung des Innendesigns zeigt sich in vielen weiteren Details: hochwertige Soft-Touch-Oberflächen, feine Chromeinfassungen an Instrumenten und Bedienelementen, mehrschichtig aufgebaute Qualitäts-Türgriffe und edle Türöffner, die aus einem Stück gefertigt und wie eine Muschel geformt sind.

 

 
Schließen

Kia verwendet Cookies, um unsere Online Dienstleistungen (Internetseiten, Micro Sites, Kundenbereiche) zu analysieren, für Social Media und um die Benutzerfreundlichkeit und Leistung der Website zu verbessern. Sie stimmen zu, Cookies durch den Besuch dieser Website bzw. durchs "Schließen" zu verwenden. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung, entnehmen Sie bitte unseren Cookie Richtlinien. Mehr Informationen

Akzeptieren Ablehnen
No cookie mode | Read more