VIEL NEUES IM NEUEN JAHR

  • Kia Picanto: erste Fotos des markanten neuen Modells, der auf dem Genfer Autosalon
    2011 seine Premiere feiert
  • KV7: Sudie eines innovativen Raumkonzeptes auf der Autoshow in Detroit


Mit einem Feuerwerk an Neuheiten geht der koreanische Autohersteller Kia Motors ins neue Jahr. Neben dem neu gestylten kompakten Dreitürer pro_cee’d zeigt Kia erste Fotos des neuen Picanto, der im März Premiere feiert und später auch als Dreitürer auf den Markt kommen wird. Die in Detroit gezeigte Studie gibt Einblicke auf die Designsprache der Marke. Im KD7 spiegelt sich Kias Sichtweise zukunftsträchtiger Raumkonzepte wider.

Kia Picanto
Kia Motors hat außerdem die ersten offiziellen Fotos des neuen Picanto veröffentlicht, der Anfang März auf dem Genfer Autosalon 2011 seine Premiere feiern wird. Das völlig neu entwickelte City Car präsentiert sich in einem kraftvollen, ausgereiften und selbstbewussten Design. Die zweite Picanto-Generation ist in Länge und Radstand gewachsen und soll die Position des Kia-Kleinwagens als eines der attraktivsten Modelle seines Segments neu definieren.

„Im Profil zeigt der neue Picanto eine ausgeprägte Formgebung und eine markante, ansteigende Charakterlinie“, erläutert Kia-Chefdesigner Peter Schreyer. „Das Ergebnis ist ein Wechsel von Licht und Schatten, der die Seitenansicht auflockert und dem Fahrzeug einen standfesten Ausdruck verleiht.“

Während der aktuelle Picanto ausschließlich als Fünftürer angeboten wird, gibt es die neue Modellgeneration in zwei Varianten: in der weltweit erhältlichen fünftürigen Version und als speziell für Europa konzipierten, sportlicheren Dreitürer.

Für den neuen Picanto stehen je nach Markt zwei Benzinmotoren (1,0 und 1,2 Liter) zur Verfügung, die jeweils mit einem Schalt- oder Automatikgetriebe erhältlich sind. Alle vier Antriebsstränge wurden neu entwickelt und zeichnen sich durch äußerst niedrige CO2- Emissionen aus.

KV7
Auf der North American Auto Show in Detroit (NAIAS, Publikumstage 15. bis 23. Januar 2011) feiert die Kia-Studie KV7 ihre Weltpremiere. Mit diesem unkonventionellen Konzeptfahrzeug, dessen erste Skizze nun veröffentlicht wurde, unterstreicht Kia Motors seine konsequente Designorientierung. Die Marke hat in den vergangenen Jahren eine eigenständige, zukunftsweisende Formensprache entwickelt und ist bekannt dafür, neue Serienmodelle – wie etwa Soul, Forte Coup oder Sportage – sehr eng an vorausgehende Studien anzulehnen.

 
Schließen

Kia verwendet Cookies, um unsere Online Dienstleistungen (Internetseiten, Micro Sites, Kundenbereiche) zu analysieren, für Social Media und um die Benutzerfreundlichkeit und Leistung der Website zu verbessern. Sie stimmen zu, Cookies durch den Besuch dieser Website bzw. durchs "Schließen" zu verwenden. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung, entnehmen Sie bitte unseren Cookie Richtlinien. Mehr Informationen

Akzeptieren Ablehnen
No cookie mode | Read more