GREENMOVE MIT KIA SOUL EV AM START

GREENMOVE MIT KIA SOUL EV AM START

  • "greenmove": Neues Start-Up bietet "e-Car as a service"
  • Komplettes Beratungs- und Umsetzungsangebot im Bereich Elektromobilität
  • Zum Einsatz kommt unter anderem der Kia Soul EV als kompaktes und modernstes E-Auto

Die Weiterentwicklung der Mobilität und die gleichzeitige Schonung der Umwelt sind große Herausforderungen: greenmove ist Österreichs erstes Unternehmen mit einer innovativen e-Car Business Lösung, bei der die reine Elektromobilität im B2B-Bereich im Zentrum steht. „Von der einführenden Beratung und der Bereitstellung der Elektro-Fahrzeuge über die Umsetzung der Buchungssoftware-Lösung bis hin zur Installation der benötigten Ladeinfrastruktur – wir begleiten unsere Kunden vom Start weg bis zum Ziel“, erklärt greenmove-Gründer Martin Mai das Konzept seines neuen Unternehmens.

Die effiziente und damit umweltschonende Nutzung von Elektro-Fahrzeugen muss exakt geplant und umgesetzt werden. Vor allem in den Städten garantiert der Service von greenmove wesentliche Vorteile – sowohl für die Kunden, als auch für die Umwelt: Durch die Nutzung der Elektro-Fahrzeuge wird CO2 reduziert. Gleichzeitig schont der ökonomische Einsatz der Poolfahrzeuge die Budgets der Unternehmen. Zudem benötigen Office-Center- und Immobilienbetreiber in Zukunft weniger Garagenflächen und Mieter können sich e-Fahrzeuge ressourcenschonend teilen. Hotelbetriebe können ihren Gästen mithilfe von greenmove eine umweltfreundliche Möglichkeit bieten, die Umgebung zu erkunden und Ausflüge in weiter entfernte Gegenden zu machen. „Generell werden die Attraktivität und das Image von Standorten, Unternehmen, Office-Centern und Großimmobilien durch die Lösungen von greenmove wesentlich verbessert“, betont Mai.  

green car

Fahrzeugklasse und Ausprägung der Servicepakete können individuell ausgewählt werden. Mit dem Modell „City“ bewegt man sich sportlich über die Straßen, will man es eleganter, steht das Modell „City plus“ bereit. Die Servicepakete stehen als „Basic“ (für wenige Benutzer und manuelle Verwaltung), als „Standard“ (für viele Benutzer und inklusive Rundum-Service) sowie „Premium“ (für anspruchsvolle Benutzer mit hohem Servicegedanken und Vielfahrer) zur Auswahl. Hier spielen die Begriffe Image und Umwelt, die die öffentliche Wahrnehmung eines Unternehmens bestimmen, eine wichtige Rolle:  greenmove unterstützt die Kunden bei der Umsetzung von individueller Mobilität, die gleichzeitig umweltschonend und ressourcensparend ist. Des Weiteren bleiben die Standortzentrierung und die Pauschalisierung der Kosten immer im Fokus.

green consulting

greenmove steht den Unternehmen beratend zur Seite, ebenso werden Fuhrparkanalysen und Business Cases erstellt. Eine ökonomische Nutzung des Fuhrparkmanagements soll die Kosten optimieren. Die Erstellung von Carpolicies und die Konzeption zur Einführung von e-Car Sharing werden ebenfalls von greenmove übernommen. Darüber hinaus berät  greenmove bei allen Schritten betreffend Elektromobilität, wie die Bereitstellung von Ladestelleninfrastruktur, Photovoltaik und Powerwalls. Bei Bedarf bietet das neue Start-Up sogar Unterstützung beim Beantragen von entsprechenden Umweltförderungen an.

green solution

Individuelle Lösungen sind im Bereich der Elektromobilität essentiell. greenmove bietet daher kein Standard-Paket, sondern passt seinen Service immer auf den jeweiligen Kunden an. Darunter fallen u.a. die Umsetzung von e-Mobilitätskonzepten in Zusammenarbeit mit Verkehrs- und Stadtentwicklung sowie Kooperationen im Bereich Tourismus und Unterstützung bei der Planung von Großimmobilien und Office-Centern.

Schonung der Umwelt als oberstes Ziel

„greenmove ist ein österreichischer, innovativer Dienstleister für Business Lösungen im Bereich der Elektromobilität mit einem umfassenden Beratungs- und Umsetzungsangebot.

Die effektive Nutzung von e-Fahrzeugen garantiert eine signifikante Reduktion von CO2. Somit leisten unsere Kunden einen wichtigen Beitrag zur Schonung der Umwelt sowie zur Corporate Social Responsibility“, fasst Mai seine Firmenphilosophie zusammen.

Kia Soul EV

Zum Einsatz kommt hier unter anderem der Kia Soul EV. Die strombetriebene Version des kultigen B-Segment-Modells Kia Soul ist das erste Elektrofahrzeug, das Kia weltweit vermarktet und repräsentiert die derzeit neueste Generation käuflicher Elektrofahrzeuge.

„Der neue Kia Soul EV vereint Fahrspaß, preisgekröntes Design und Umweltbewusstsein in sich“, beschreibt Mag. Bernhard Denk, Managing Director von Kia Austria das erste Elektroauto von Kia in Europa. „Vor allem gibt es bei der Qualität keine Kompromisse“, so Denk weiter, „deshalb gelten auch für die Elektroversion des Kia Soul 7 Jahre Garantie wie für jeden anderen Kia.“

Die Serienausstattung des Kia Soul EV bewegt sich auf höchstem Niveau. Sie beinhaltet neben den schon erwähnten Elementen – Klimaautomatik mit separat klimatisierbarer Fahrerseite, 8-Zoll-Infotainmenteinheit (mit Kartennavigation und Rückfahrkamera), Aktiv-Matrix-Instrument mit 3,5-Zoll-TFT-OLED-Display – zum Beispiel Smart-Key, digitalen Radioempfang (DAB), Bluetooth-Freisprecheinrichtung mit Sprachsteuerung, Geschwindigkeitsregelanlage, beheizbare und elektrisch anklappbare Außenspiegel, Nebelscheinwerfer, LED-Tagfahrlicht und LED-Rückleuchten. Hinzu kommen Annehmlichkeiten wie beheizbares Lederlenkrad und Sitzheizung vorn sowie viele praktische Komfortelemente von der Dachkonsole vorn mit Lesespots und Brillenfach über die 12-Volt-Steckdose in der Zentralkonsole bis zum Gepäcknetz.

Die beiden Ausstattungsniveaus AC und AC/DC garantieren optimalen Ausstattungsumfang. Das Angebot an Sonderausstattungen beschränkt sich angesichts dieses Serienumfangs auf einen Punkt: das optionale „Komfort- und Technikpaket“ (für AC/DC), das unter anderem Teilledersitze, Sitzventilation vorn, Sitzheizung hinten (äußere Sitze) sowie Parksensoren vorn und hinten umfasst.

Mit 81 kW bzw. 110 PS Leistung sowie einem Drehmoment von 285 Nm bereits ab dem Stand ist Fahrspaß garantiert. Die Leistungsfähige Lithium-Polymer-Batterie mit 27 kWh Kapazität repräsentiert den neuesten Stand der Technik und sorgt für eine Reichweite von rund 200 km.

Das intelligente Heiz- und Klimasystem sorgt zusammen mit der Möglichkeit, das Auto zu kühlen oder zu erwärmen, solange es an der Steckdose hängt, für effizienteren Umgang mit der Batteriekapazität und steigert somit die Reichweite.

Der Kia Soul EV ist auch produktionsseitig ein äußerst umweltfreundliches Fahrzeug. Das wurde dem Elektroauto von TÜV Nord mit der Zertifizierung nach der ISO-Norm 14040 bescheinigt. Diese Umweltnorm zur Ökobilanz eines Produkts erstreckt sich auf die Umweltauswirkungen während des gesamten Lebenszyklus – von der Materialauswahl und der Produktion über die Nutzung des Fahrzeugs bis zur Entsorgung. Neben dieser Auszeichnung ist auch das Design des Kia Soul bereits mehrfach prämiert worden.

Der Erfolg gibt dem kompakten Elektroauto im frechen Würfeldesign recht. Während im vergangenen Jahr insgesamt 165 Kia Soul EV in Österreich neu zugelassen worden sind, zählt Kia Austria bereits im ersten Halbjahr 150 abgesetzte Fahrzeuge des Typs.

 

 
Schließen

Kia verwendet Cookies, um unsere Online Dienstleistungen (Internetseiten, Micro Sites, Kundenbereiche) zu analysieren, für Social Media und um die Benutzerfreundlichkeit und Leistung der Website zu verbessern. Sie stimmen zu, Cookies durch den Besuch dieser Website bzw. durchs "Schließen" zu verwenden. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung, entnehmen Sie bitte unseren Cookie Richtlinien. Mehr Informationen

Akzeptieren Ablehnen
No cookie mode | Read more